Vom Prinzen zu träumen ist ‚out’ – vom Schloss hingegen nicht

Es ist einfach etwas ganz Besonderes, ein wahrhaftiges Schloss zu besitzen – in Deutschland sicher noch viel mehr als in Frankreich, das für seinen übergroßen Reichtum an Schlössern und herrschaftlichen Residenzen so berühmt ist. Wie groß die Anziehungskraft solcher Anwesen ist, beweist die Tatsache, dass so mancher Rock- oder Filmstar der Verlockung, Schlossherr zu sein, nicht widerstehen konnte.

Und aktuell auch der gigantische Erfolg der englische TV-Serie Escape to the Chateau, mittlerweile bereits um Folgeserien erweitert, ist das Format ein echter Straßenfeger – und hat den Nerv auch von Immobilien-Interessenten perfekt getroffen.

Wir bei Leggett können das regelrecht messen: Nach jeder Ausstrahlung einer neuen Folge überschlagen sich die Anfragen nach Schloss-Immobilien auf unserer Website regelrecht. Selbst für renovierungsbedürftige Objekte gilt das: Die Vorstellung, eine Schloss zu kaufen, es auf Vordermann zu bringen und es zum Geschäft zu machen wie Dick und Angel, die beiden Helden der TV-Serie, ist offensichtlich so verlockend wie kaum etwas anders. Jane Berry, Leggetts Spezialistin für Prestige-Immobilien, kommentiert: „Unser IT-Leute waren eine Zeitlang ziemlich verwirrt durch die Tatsache, das es regelmäßig einmal in der Woche Nachfragehochs auf unseren Schloss-Seiten gab – bis sie herausfanden, dass es etwas mit diesen Fernsehsendungen zu tun hatte. Die Zuschauer schalteten offenbar unmittelbar nach Ende der Sendungen ihre TV-Geräte aus und ihre iPads an, um zu schauen, was es zu kaufen gibt. Das war nach jeder einzelnen Sendung so zu beobachten. Auf unserer Schwerpunktseite zu Schlössern konnten wir neulich sogar einen 800-prozentigen Besucherzuwachs in einem Monat im Vergleich zum selben Monat im Vorjahr feststellen, als es die Serie noch nicht gab..“

Und: Es ist nicht einfach nur ein Schaufensterbummel, der da stattfindet – aus den Anfragen werden regelmäßig auch echte Käufe, besonders im Bereich der Kaufpreise von weniger als einer Million Euro. Berry ergänzt: “Channel 4 erschafft hier einen echten Nischenmarkt – für Leute, die tatsächlich wollen, was der Serientitel sagt: Escape to the Chateau!“

Unsere Herbst-Highlights zum Thema: Herrschaftliche Immobilien an der Loire

Wenige Landschaften Frankreichs entfalten in Herbst einen solchen Zauber wie das Tal der Loire. Mild ist die Pracht der goldenen und rostfarbenen Wälder, geheimnisvoll sind die Nebelschwaden, die morgens über dem Fluss liegen – und romantisch die Zinnen und Türme der Schlösser an ihren Ufern. Eine Region, die Sie unbedingt entdecken sollten – auch wegen ihrer exzellenten Weine und ihrer anspruchsvollen Gastronomie und natürlich wegen ihrer zauberhaften Architektur. Diese vier aktuellen Angebote aus unserem Schlösser-Portfolio möchten Sie dazu verführen …

Direkt an der Straße der Schlösser gelegen (und mit entsprechendem Vermietungs-Potenzial!), sucht dieses geräumige Zwei-Schlafzimmer-Apartment in der pittoresken Festungsstadt Chinon einen neuen Besitzer. Mit herrlichem Blick über den Ort,  privater Dachterrasse – und Highspeed-Internetanschluss.

Eines der prachtvollsten Schlösser der Region steht in Blois – und in direkter Nähe diese traumhafte alte Wassermühle mit sieben Schlafzimmern umgeben von schönen Gärten. Eine Immobilie mit besonderem Charakter, unlängst modernisiert – und ideal als Familienresidenz wie auch als Anlageobjekt mit hohem Renditepotenzial.

Idyllisch gelegen und mit viel Liebe von den derzeitigen Besitzern renoviert: eine ehemalige Wassermühle, erbaut im 15. Jahrhundert! Sie verfügt über sechs Schlafzimmer – und jede Menge Raum für kreative Ideen zur erfolgversprechenden Nutzung.

Blois, Chinon, Chenonceau und all die anderen werden Sie besuchen – aber warum nicht Ihr persönliches Traumschloss kaufen? Dieses hier wäre eine verlockende Option: Ursprünglich Teil eines Besitzes des Kardinals Richelieu, verfügt es unter anderem über 12 Schlafgemächer, einen beheizten Pool, Pferdeställe … und ein herrlich romantisches Turmgemäuer … Bievenue au château!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *