Life’s a Beach

Der Sommer ist noch längst nicht vorbei, denn auch die Monate September und Oktober sind noch prima dazu geeignet, sie am Strand zu verbringen. Wir haben unsere Mitarbeiter in den Regionen gebeten, ihre Empfehlungen für besondere Strände abzugeben….  

Plage de Pampelonne, St Tropez, Côte d’Azur

An diesem Strand kommt man einfach nicht vorbei: Pampelonne, Frankreichs Strand mit dem Mythos schlechthin. Brigitte Bardot, gekleidet in einem knappen Bikini, machte ihn in den 50er Jahren weltberühmt. Und noch immer ist er einer der glamourösesten Spielorte: etwa fünf Kilometer feiner weißer Sand, geschützt von buschbewachsenen, sich sanft erhebenden Dünen. Das Beste daran: Es gibt nach wie vor keine Promenade und keinen Imbiss-Stand. Die Superreichen kommen per Helikopter oder Yacht. Wir aber nehmen den kostenlosen Shuttle-Bus, der zwischen St. Tropez und Pampelonne verkehrt. Apartments im Zentrum von St.Tropez beginnen bei 299.000 Euro, für eine Luxus-Villa gibt es hier nach oben hin freilich keine Grenze.  

Zum Verkauf: Großes Garten-Apartment mit 1 Schlafzimmer in St. Tropez, , 378.000 Euro. Ref: 60379MMC83

 

Plage d’Hendaye, Nouvelle-Aquitaine

Ein großartiger, 3 Kilometer langer Sandstrand, ideal für die ganze Familie, mit fantastischen Wellen zum Surfen und anderen Wassersportarten – Hendaye ist ein wahrer Publikumsmagnet. Der Ort liegt zwischen der spanischen Grenze und dem schicken Badeort St-Jean-de-Luz. Hendaye ist aber nicht so überlaufen, und das Wasser ist hier auch noch sauberer. Wunderschöne Häuser im baskischen Stil bestimmen das Ortsbild. Für eine Immobilie in Wassernähe müssen Sie allerdings mindestens eine Million Euro aufbringen. Laut unserem Verkaufsagenten vor Ort, Charlie Ellis, kosten Einfamilienhäuser oder größere Apartments zwischen 300.000 und 500.000 Euro, ein kleineres Apartment ist auch schon ab 80.000 bis 200.000 Euro zu haben. Wer ein bisschen landeinwärts sucht, vermeidet Touristenandrang und Verkehr. Ein wunderschöner Ort ist der für seine tollen Spas berühmte Kurort Cambo-les-Bains, etwa 40 Minuten von Hendaye entfernt. 

Zum Verkauf: Großzügige Villa mit 5 Schlafzimmern, Pool und Sauna, 1.050.000 Euro. Ref: 77474RBU64.

 

Jullouville-les-Pins, Normandy

Im südwestlichen Abschnitt der Ärmelkanalküste erstreckt sich ein fünf Kilometer langer Sandstrand, von Carolles Plage bis zum Küstenstädtchen St. Pair-sur-Mer. Der Badeort Jullouville-les-Pins belegt mit seinen majestätischen Villen den Hauptteil dieses Küstenabschnitts – die reichen Adligen aus Paris und der Loire-Gegend hatten ihr einst ihre Zweitwohnsitze. „Die Tide ist hier gewaltig, bei Ebbe zieht sich das Wasser um bis zu vier Kilometer zurück, und es entsteht ein riesiger offener Meeresgrund, ideal fürs Wattangeln“, weiß unsere Agentin vor Ort, Lisa Greene. „Außerdem ist dieser riesige Strand bei Ebbe ideal, um Rennpferde zu trainieren.“ Und: für akrobatische Kite-Surfer, denn Wind ist hier immer garantiert. Bei Flut bietet sich eine Bootsfahrt zur weltberühmten Insel Mont Saint-Michel  an. 

In dem Ort kosten Zwei-Zimmer-Apartments von 160.000 bis zu 230.000 Euro, letzteres mit Meeresblick. 

Zum Verkauf: Hübsche 2-Zimmer-Wohnung, nur 10 Minuten von der Küste, 129.000 Euro, Ref: 92965CMR50.

 

Paloma Beach, St-Jean-Cap-Ferrat, Alpes-Maritime

Benannt ist dieser Strand nach Paloma Picasso. Er ist der bestversteckte Strand des exklusiven Ortes St-Jean-Cap-Ferrat und nicht zuletzt deswegen beim Jetset so beliebt. Der Kiesstrand mit glasklarem Wasser ist von viel Grün umgeben und bietet eine unverstellte Traumaussicht auf die Klippen von Beaulieu-sur-Mer und Eze. An diesem exklusiven Strand kann man vortrefflich gegrillten Fisch essen, einen kühlen Rosé nippen und Leute beobachten – kostenpflichtiger Parkservice und Strandliegen zur Miete gehören dazu. „Preise für kleine Apartments fangen in St-Jean-Cap-Ferrat meist bei 500.000 Euro an“, weiß unsere Agentin vor Ort,  Jennie Tombs. „In Nizza allerdings, nur acht Kilometer entfernt, beginnen sie schon bei 100.000 Euro.“ 

Zum Verkauf: Modernes Studio-Apartment im Herzen von Nizza, 198.000 Euro, Ref: 84237GCA06. 

 

Grande Plage, Ile d’Oléron, Charente-Maritime, Poitou-Charentes

Mit seiner langen Küste, fantastischen Inseln wie zum Beispiel der Île de Ré und der Île d’Oléron und einem gesunden Mikroklima ist die Charente-Maritime ein Paradies für Strandliebhaber. Ob man einen Strand zum Surfen oder Kiten sucht, familienfreundliche Beach-Clubs oder Promenaden im Belle-Epoque-Stil – hier wird wirklich jeder fündig! Um nur einen hervorzuheben: Grande Plage, ein 12 Kilometer langer Sandstrand, umgeben nur von Dünen und Kiefernwald – ideal, um alles andere zu vergessen. Es ist hier rau genug, um zu surfen und intim genug, um im Süden der FKK zu frönen.  

Zum Verkaufen: Hübsches Bauernhaus mit 4 Schlafzimmern, nur 25 Minuten vom Strand entfernt. 230.000 Euro, Ref: 93101TM17.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *