Der Winter ist da! Auf in die Trois Valleés!

Es weihnachtet – und in den Alpen ist bereits der erste Schnee gefallen! Die Skigebiete öffnen ihre Pisten und Lifte – Zeit, die Skischuhe vom Speicher zu holen und in die Berge zu fahren, am besten zu den berühmten Trois Vallées, den „Drei Tälern“ im südostfranzösischen Département Savoie. Seit 1973 kann man die miteinander verbundenen Skigebiete der „Drei Täler“ mit einem einzigen Skipass befahren. Deshalb dürfen sie für sich beanspruchen, das größte Skigebiet der Welt zu sein, das ausschließlich durch Lifte und Pisten miteinander verbunden ist. Die Gesamtlänge aller Pisten beträgt stolze 600 Kilometer, es gibt 180 Lifte, die pro Stunde zusammen 260.000 Skiläufer befördern können, und rund 3.000 Skilehrer sowie 400 Ski-Patrouilleure arbeiten in den Tälern. Erreichbar ist die Region im Flugzeug über Grenoble oder Chambéry – und im TGV von Paris über Albertville oder Moutiers. Das Immobilienangebot der  Trois Vallées ist eher im Premiumbereich angesiedelt, besonders in den Hotspots Meribel, Courchevel oder Val Thorens. Kaufgeschäfte erledigt man hier unkompliziert, für ausländische Investoren gibt es keinerlei Einschränkungen. Möchten Sie mal reinschnuppern? Dann finden Sie hier vier ausgewählte Offerten …

Beispiel 1

Tolles kleines Ski in/Ski out-Apartment in Les Menuires zum  Schnäppchenpreis von nur 116.500 Euro! Stylish, makellos renoviert, zeitgenössisch eingerichtet – 19 perfekte Quadratmeter direkt an der Piste.

Beispiel 2

Suchen Sie nach einem lukrativen langfristigen Investment? Dies ist eines! Drei-Schlafzimmer-Apartments in neuer Luxusanlage oberhalb von Les Menuires, vom Plan erhältlich, Fertigstellung voraussichtlich Frühjahr 2020. Interessante Vertragsoptionen für touristische Vermietungen.

Beispiel 3

Ganz oben mit dabei im Val Thorens, dem höchstgelegen Resort der Trois Vallées: phantastisches Ski-in/Ski-out-Apartment mit fünf Schlafzimmern und vier Bädern sowie hauseigenen Spa-Bereich und Tiefgarage.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *