Was bringt uns 2021? Trevor Leggett im Gespräch

2020 war ein Jahr wie kein anderes. Trevor Leggett, Gründer von Leggett Immobilier, schaut zurück – und nach vorn.

„2020 war ein Jahr der Veränderung und der Anpassung.“

Für viele von uns war 2020 das Jahr, in dem wir uns darauf besonnen haben, was wirklich wichtig ist, vor allem auch mit Blick auf unsere persönlichen Lebensumstände. Viele Stadtbewohner haben das Gefühl gehabt, dass mehr Platz jetzt gut wäre und mehr Nähe zur Natur – die Nachfrage nach schönen Häusern auf dem Lande ist deshalb regelrecht explodiert.

Als Marktführer im Zweitwohnsitzmarkt und Nummer eins beim Verkauf von Frankreich—Immobilien an ausländische Käufer durften wir uns darüber freuen, dass die Nachfrage nach unseren über 11.000 Immobilienangeboten auf dem Land in Frankreich eine wahrlich riesige Nachfrage hatten. Die Vorstellung, ein Haus zu haben, in dem man in Ruhe „remote work“ abwickeln kann, mit der entsprechenden Highspeed-Netzanbindung  – darum ging es im zurückliegenden Jahr an allererster Stelle. Erweitert noch um den Wunsch: Drumherum noch viel Platz zu haben, nah an der Natur: das wär’s! 

Trevor jedenfalls gibt zu Protokoll: „Im Jahr 2020 haben alle unsere Portale einen Traffic erlebt, wie wir ihn noch nie hatten. Sowas hätte ich nie erwartet. Ich hatte gehofft, dass die globale Pandemie uns zumindest denselben Traffic erhalten würde wie in normalen Jahren, damit wäre ich zufrieden gewesen. Aber was tatsächlich passiert ist, kann ich kaum glauben. Aktuell, im Januar 2021, zählen wir eine komplette Verdopplung der Anfragen im Vergleich zum Januar 2020. Das ist schlicht unfassbar.“

Trevor Leggett betont, wie stolz er auf seine Teams ist und darauf, wie alle so engagiert zusammengearbeitet haben, um dieses ungewöhnliche Jahr zu meistern. „2020 mussten wir uns alle auf das Wichtigste besinnen und alles Überflüssige weglassen – unsere Teams haben das meisterhaft hinbekommen. Mit unglaublicher Flexibilität – und mit Solidarität. Das hat uns alle regelrecht zusammengeschweißt und zu einer besseren Mannschaft gemacht”.

Wegen der Reisebeschränkungen und Ausgangssperren, so Trevor weiter, mussten die Teams sich auf neue digitale Arbeitsweisen und Tools einstellen – „Remote-Lösungen” mussten her, um den Kontakt mit den Kaufinteressenten nicht zu verlieren. „Am Ende des letzten Quartals 2020”, so Trevor, „waren wir soweit, dass das das neue Tool e-CDV reibungslos lief.” Eine Software, dank der Leggett Immobilier nun einen komplett digitalisierten Kaufprozess anbieten kann. Dank ihr können unsere Repräsentanten vor Ort virtuelle Hausbesichtigungen abhalten  – „online walkarounds“, wie wir das nennen. Und sowohl unsere französischen als auch unsere internationalen Kunden sind davon begeistert..

Okay – und wohin geht’s für Leggett Immobilier im Jahr 2021?

Trevors Hauptziel ist es, die neuen digitalen Tools, die Leggett Immobilier nun implementiert hat, weiterzuentwickeln. Dazu wird auch der Aufbau einer neuen Website und einer neuen CRM-Software gehören wird – einem Tool für das Customer Relations Management also, einer Software für optimale Kundenbetreuung. Das, so Trevor, sei absolut entscheidend. „Diese Software zu programmieren, das wird fundamental wichtig sein für unser Unternehmen. Was wir damit erreichen wollen ist, dass unsere Kunden jeden einzelnen Schritt ihres Kauf- oder Verkaufsprozederes digital begleiten und nachverfolgen können. Mein Ziel für 2021 ist es, alle diese Interaktionen und alle diese Kommunikation mit unseren Käufern und Verkäufern zu verbessern und zu perfektionieren. Und das Tolle ist: Wir können dadurch weitaus mehr Transparenz als je zu zuvor anzubieten in allen Phasen des Kauf- oder Verkaufsprozesses – ein Riesengewinn.”

Eine andere Herausforderung für 2021 sieht Trevor Leggett in Frankreichs Städten. „Bisher sind wir vor allem in ländlichen Regionen stark. Das wird so bleiben – aber mein Ehrgeiz ist es, dass wir auch die städtischen Märkte besser erschließen. Eine große Aufgabe, die uns da bevorsteht …”

Kurzum: „Ins Jahr 2021”, so Trevor, „starten wir kurioserweise gestärkt und nicht geschwächt. Die Atmosphäre in den Teams im ganzen Land ist bestens, alle ziehen an einem Strang. Wir sind bereit für neue Herausforderungen.”

Auf also in ein erfolgreiches Neues Jahr für Leggett Immobilier!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *